So fing alles an

Entspannen unter Wasser...


Im Oktober 2015 meldete ich mich während meines Ägypten - Urlaubes  zu einem Tauchkurs zum OWD (Open Water Diver) an.

Ich hätte ja auch erst mal einen Schnupperkurs wählen können, aber ich sagte mir: Wenn schon, denn schon ...

 

Der theoretische Unterricht bestand daraus, dass man an 2 Vormittagen ein Video sehen durfte in dem einiges an Wissen vermittelt wurde. (Meiner Meinung nach ist die theoretische Ausbildung damit etwas zu kurz gekommen). Außerdem erhielt man natürlich Lehrmaterial in Form eines Buches zum lernen.

Am 03.10.2015 nahm ich Vormittags in einer kleinen Gruppe am ersten Unterricht in einem Schwimmbecken teil.

Nachmittags am gleichen Tag ging es direkt zum ersten 40 Minuten Tauchgang in Marsa Gabal el Rosas auf eine Tiefe von 10 m.

Ich war so was von begeistert und wusste spätestens jetzt, dass die Entscheidung auf einen Schnupperkurs zu verzichten, die richtige war.

Im Rahmen der Ausbildung zum OWD nahm ich am 04. und 05.10.15 an weiteren Tauchgängen teil. Nach dem anschließenden schriftlichen Test hatte ich dann meinen OWD-Schein.

Das Tauchfieber hatte mich gepackt und so meldete ich mich für weitere 4 Tauchgänge am 09. und 11. Oktober an.

 

An unterschiedlichen Tauchplätzen wie Dolphin House Red See, Marsa Embarak, Marsa Shouna lernte ich die phantastische Unterwasserwelt kennen. Moränen, riesige Schildkröten, die unterschiedlichsten Fische und eine wahnsinnig bunte Unterwasserwelt faszinierten mich unbeschreibbar.

 



Meinen SSI Tauchkurs in Ägypten habe ich bei Ducks Diving International gemacht. Insgesamt war ich sehr zufrieden mit allem. Das Team ist sehr nett, deutschsprachige Lehrer sind genügend da und ich fühlte mich gut betreut. Weitere Informationen zu Ducks Diving International in Marsa Alam findest Du hier.

 

Ducks Diving Tauchbasis
Ducks Diving Tauchbasis
Dolphin House
Dolphin House
In der Mitte: Einer meiner Tauchlehrer
In der Mitte: Einer meiner Tauchlehrer

 

Auch wenn ich in diesem Ägypten-Urlaub keine Delphine, Haie oder andere große Meerestiere außer den riesigen Schildkröten unter Wasser gesehen habe, hat dieser Urlaub dazu beigetragen den Tauchsport nicht nur als Einmal-Spaß zu sehen, sondern diesen nach meiner Rückkehr weiter zu betreiben.  

Eine wunderschöne Unterwasserwelt bietet sich in Marsa Alam
Eine wunderschöne Unterwasserwelt bietet sich in Marsa Alam

Also habe ich mich inzwischen im Tauchsportcenter Meeresauge in Wuppertal angemeldet um den AOWD zu machen. Nachdem ich hier nun schon an einigen Workshops teilgenommen habe und auch hier das erste mal zum Fun-Tauchen im Schwimmbad mit war, werde ich diesen Sommer mit Unterstützung des Teams meine Taucherfahrungen ausbauen. 

Zum Tauchcenter Meeresauge bin ich erst einmal  wegen der Nähe zu meinem Wohnort gekommen. Inzwischen muss ich aber sagen dass ich mich dort sehr gut aufgehoben fühle.

Das Team ist unwahrscheinlich nett und es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten für jeden Interessierten.